navigation
auch als Espresso, Sortenrein

Indien Monsooned Malabar

Gut verträglich, gerade bei Kaffeetrinkern mit empfindlichem Magen beliebt und überzeugt durch einen würzigen, leicht malzigen Nachgeschmack.
100% Arabica, monsooned washed

Manche Spezialitäten entstehen durch Zufall und sind dann so überzeugend, dass man dabei bleibt. Das ist z.B. bei einer indischen Kaffeespezialität so: dem Monsun-Kaffee. Früher dauerte die Überfahrt mit dem Segelschiff nach Europa mehrere Monate. Der indische Rohkaffee war während der Reise auf dem Meer einer hohen Luftfeuchtigkeit ausgesetzt, wodurch sich sein Geschmack und seine Farbe veränderten.

Die europäischen Kunden waren an dieses Aroma gewöhnt und regelrecht enttäuscht, als der Effekt ausblieb, weil die Dampfschifffahrt eine schnellere Lieferung ermöglichte. So wurde in Indien ein einzigartiges Aufbereitungsverfahren entwickelt – das „Monsooning“. Nach der Ernte setzt man den Rohkaffee wochenlang den Monsunwinden und dem Regen aus. Die speziell dafür konstruierten Lagerhäuser können nach oben und zu den Seiten geöffnet werden.

Da die Bohnen immer wieder gründlich durchgeharkt werden, um sie gleichmäßig zu lüften und sie vor dem Verschiffen nochmals von Hand verlesen werden, hat der Kaffee eine sehr gute Qualität. Ausgezeichnete Kaffees kommen z.B. aus der Region Malabar.

powered by anthrazit