navigation
auch als Espresso, Rarität, Sortenrein

Ethiopia Wild Forest Kaffa

Ursprungskaffee, ausgeprägtes vollmundiges Schokoladenaroma, würzig, elegant harmonisch.
100% Arabica, gewaschen

Die Kaffeepflanze Coffea Arabica stammt aus den Bergwäldern Südwest Äthiopiens. Dort wurde sie entdeckt und es entstanden Züchtungen, die heute in der ganzen Welt verbreitet sind. Die Pflanze kommt in ihrer wilden Form jedoch nur in ihrem Ursprungsgebiet in Äthiopien vor. Es geht um den Schutz des Naturwaldes und den Schutz der wilden Kaffeepflanze. Nur im Naturwald ist die ursprüngliche genetische Vielfalt der Kaffeepflanzen gegeben. Und nur durch eine behutsame Nutzung des Waldes kann sichergestellt werden, dass die arme lokale Bevölkerung sich an seinem Schutz beteiligt und nicht darauf angewiesen ist, weitere Waldflächen zu roden und der Landwirtschaft zuzuführen. In den natürlichen Bergwäldern im Westen und Südwesten des Landes wächst Wildkaffee (Forest Coffee) an bis zu zehn Meter hohen Kaffeebäumen, frei von Insektiziden und Pestiziden.

Die reifen Kaffeekirschen werden von den einheimischen Kleinbauern von Hand geerntet, der Primärwald bleibt unberührt. Es ist allerdings schwierig einen reinen Wildkaffee zu erzeugen, so dass er oft vermischt mit Semi-Forest-Coffee in den Handel kommt. Auch für ihn wird der Kaffee von Hand gepflückt, der Naturwald wird jedoch gelichtet. Die Regierung hat 2003 damit begonnen, die Kaffeesammler mit besonderen Genehmigungen auszustatten, die ihnen das Wildkaffee-Sammeln erlaubt, sie aber gleichzeitig zum Schutz der Naturwälder verpflichtet. 

Unser Äthiopien Wild Forest stammt von der Kooperative Kuti. Die Kooperative liegt knapp 20 km nördlich von Bonga, der Hauptstadt der äthiopischen Provinz Kaffa. Der Kaffee wird in den Kaffeewäldern auf einer Höhe von 1700 bis 2100 Metern zwischen September und Dezember geerntet. Teilweise befindet sich ein Teil des Primärwaldes im Kaffa Biosphärenserervat. Im Gegensatz zu Plantagenkaffee ist der Ertrag des Wildkaffees wesentlich geringer – dafür bietet er eine Aromen-Vielfalt, die man nur selten bekommt.

powered by anthrazit